Datenschutzerklärung und Einwilligungen

Inhaltsverzeichnis

  1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle
  2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
  3. Verarbeitung personenbezogener Daten
  4. Erhebung von Zugriffsdaten
  5. Cookies & Reichweitenmessung
  6. Google Analytics
  7. Google-Re/Marketing-Services
  8. Kontaktformular
  9. Bewerbung
  10. Newsletter
  11. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
  12. Änderungen der Datenschutzerklärung

 

1 Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten bei der Nutzung unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als “Onlineangebot” oder “Website”) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Anbieter des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist Westernacher Solutions GmbH, Inhaber: Dr. Heiko Pfeffer-Orth, Columbiadamm 37, 10965 Berlin (nachfolgend bezeichnet als “AnbieterIn”, “wir” oder “uns”). Für die Kontaktmöglichkeiten verweisen wir auf unser Impressum.

Sie können sich jederzeit mit der Bitte um Auskunft und Informationen unter der folgenden E-Mail Adresse an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Str. 12-14
76137 Karlsruhe
datenschutz-westernacher@secorvo.de

Der Begriff “Nutzer” umfasst alle Kunden und Besucher unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. “Nuzer” sind geschlechtsneutral zu verstehen.

 

2 Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Im Rahmen der Webseiten-Nutzung kann es notwendig sein, Ihre personenbezogenen Daten auch ins EU-Ausland weiterzuleiten. Dies geschieht ausschliesslich unter Einhaltung der in Art. 44 ff. DS-GVO Maßnahmen zur Sicherstellung eines geeigneten Datenschutz-Niveaus. Soweit zum Niederlassungsstaat des Empfängers kein Angemessenheitsbeschluss der Kommission vorliegt und der Empfänger nicht dem Privacy Shield Abkommen unterfällt, kommen Standardvertragsklauseln zum Einsatz. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter den Kontaktinformationen unter Abschnitt 1.

Übertragungssicherheit

Diese Website bietet beim Datentransfer voreingestellt das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung an, um die Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Sie erkennen, dass Daten verschlüsselt übertragen werden, an der geschlossenen Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Ihre Rechte

Als Betroffener der Datenverarbeitung stehen Ihnen uns gegenüber die folgenden Rechte zu:

Auskunft

Sie können jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten der Westernacher Solutions GmbH oder des Datenschutzbeauftragten Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen.

Berichtigung, Einschränkung und Löschung

Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

Widerspruch

Der Verwendung ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung oder der Marktforschung können
Sie jederzeit formlos widersprechen.

Auf dieser Seite erteilten Einwilligungen können sie ebenfalls unter den oben angegebenen Kontaktdaten formlos oder über die hierzu bestimmten Links auf dieser Website oder in den E-Mails, die auf Ihre Einwilligung zurückgehen, widersprechen.

Dem Einsatz von Webanalyse-Tools, Tracking-Diensten, Re-Targeting-Diensten und
allgemein der Erfassung Ihrer Nutzungsdaten können Sie unter den diesbezüglichen Links der Dienste in dieser Datenschutzerklärung widersprechen.

Der Speicherung Ihrer Daten bei Benutzung der Kommunikationsformulare dieser Seite können Sie formlos unter den oben genannten Kontaktdaten widersprechen. Westernacher wird Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr weiter verarbeiten, es sei denn es bestehen zwingende schutzwürdige und das Widerspruchsinteresse überwiegende Gründe für die weitere Speicherung oder die Verarbeitung dient der Verfolgung von Rechtsansprüchen.

Datenübertragbarkeit

Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, das sie zur Weiterverarbeitung nutzen können.

Eine diesbezügliche Anfrage richten Sie bitte an die im Impressum genannte Adresse mit dem Zusatz „Datenschutz“ oder an die E-Mail-Adresse dataprivacy@westernacher.com. Jegliche Übermittlung
setzt Ihre zweifelsfreie Authentifikation als Betroffener voraus oder kann nur an eine in Ihren
Daten bereits hinterlegte Adresse erfolgen.

Beschwerderecht

Sie haben außerdem jederzeit das Recht sich bei der für Sie oder für die Westernacher Consulting AG zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Eine Aufstellung der Aufsichtsbehörden finden Sie unter:

https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/die-aufsichtsbehorden-der-lander/.

Mit Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich auch jederzeit unter den
oben angegebenen Kontaktdaten an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

3 Verarbeitung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden, neben den ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung genannten Verwendung, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse oder Einwilligungen der Nutzer verarbeitet:

  • Die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen;
  • Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4 Erhebung von Zugriffsdaten

Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (berechtigtes Interesse):

5 Cookies & Reichweitenmessung

Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Die Betrachtung dieses Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

6 Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners (“Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner”), http://www.google.com/policies/technologies/ads (“Datennutzung zu Werbezwecken”), http://www.google.de/settings/ads (“Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden”) und http://www.google.com/ads/preferences (“Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt”).

7 Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz “Google-Marketing-Services”) der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”).

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom “Remarketing”. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden in die Website sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als “Web Beacons” bezeichnet) in die Webseite eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie, d.h. eine kleine Datei abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Daten des Nutzers innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Diese vorstehend genannten Informationen können auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn der Nutzer anschließend andere Webseiten besucht, können ihm entsprechend seiner Interessen die auf ihn abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht den Namen oder E-Mailadresse der Nutzer, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. D.h. aus der Sicht von Google werden die Anzeigen nicht für eine konkret identifizierte Person verwaltet und angezeigt, sondern für den Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von “DoubleClick” über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm “Google AdWords”. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes “Conversion-Cookie”. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wir binden auf Grundlage des Google-Marketing-Services “DoubleClick” Werbeanzeigen Dritter ein. DoubleClick verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Wir binden ferner auf Grundlage des Google-Marketing-Services “AdSense” Werbeanzeigen Dritter ein. AdSense verwendet Cookies, mit dem Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Ein weiterer von uns genutzter Google-Marketing-Service ist der “Google Tag Manager”, mit dessen Hilfe weitere Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website eingebunden werden können (z.B. “AdWords”, “DoubleClick” oder “Google Analytics”).

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy abrufbar.

Wenn Sie der Erfassung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

8 Kontaktformular

Um mit uns in Kontakt zu treten, können Sie das Kontaktformular der Website verwenden. Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihr Name inkl. Anrede (optional), eine gültige E-Mail-Adresse, Ihre Unternehmenszugehörigkeit und der Inhalt Ihrer Nachricht erhoben. Die Übertragung der von Ihnen eingegebenen Daten erfolgt über eine gesicherte TLS-Verbindung.

Die übermittelten Angaben werden an die für Ihr Anliegen zuständige Stelle weitergeleitet und nur dazu verwendet, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Ihre Daten werden unmittelbar nach der Bearbeitung gelöscht, sofern nicht aus Gründen der Nachweisbarkeit, der Kunden¬betreuung oder gesetzlicher Aufbewahrungsfristen eine Aufbewahrung geboten ist.

Soweit Ihre Anfrage weitere Standorte unseres Unternehmens betrifft, erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten.

Der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie formlos unter den oben genannten Kontaktdaten widersprechen. Wir werden Ihre Daten in diesem Fall nicht mehr weiter verarbeiten, es sei denn, es bestehen das Widerspruchsinteresse überwiegende Gründe für eine weitere Speicherung oder die Verarbeitung dient der Verfolgung von Rechtsansprüchen.

9 Bewerbung

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben möchten, wird Ihnen auf unserer Webseite das Bewerbungstool des Anbieters JazzHR bereitgestellt. Für die Erhebung der Nutzungsdaten für die Nutzung des Portals ist Westernacher verantwortlich. Ihre übermittelten Bewerbungsdaten werden durch JazzHR in unserem Auftrag erfasst und lediglich ausgewählten Mitarbeitern bei uns zur Verfügung gestellt. Die Übertragung der durch Sie bereitgestellten Daten über das Webformular erfolgt über eine gesicherte TLS-Verbindung.

Daten, die für zur Annahme Ihrer Bewerbung unbedingt benötigt werden, sind mit einem Stern gekennzeichnet.

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung auch über die angebotene E-Mail-Adresse an uns senden. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung per E-Mail grundsätzlich kein sicheres Verfahren für die Übermittlung personenbezogener Daten darstellt.

Spätestens drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die von Ihnen übersandten Unterlagen vollständig gelöscht, sofern kein Anstellungsvertrag mit Ihnen geschlossen wurde.

Sollte Interesse an der Aufbewahrung ihrer Unterlagen bestehen (z. B. zur Berücksichtigung bei einer späteren Stellenbesetzung), werden Sie zuvor um Ihre Einwilligung gebeten, sofern Sie diese nicht bereits im Bewerbungsformular mitgeteilt haben. Ihre Daten werden in diesem Fall für weitere 6 Monate gespeichert. Vor der Löschung erfolgt eine Mitteilung, so dass die Möglichkeit zur Zustimmung in eine weitere Aufbewahrung besteht. Ist Ihre Bewerbung auf keine bestimmte Stelle gerichtet und nicht Teil eines bestimmten Besetzungsverfahrens (Talentpool) speichern wir Ihre Daten über zwei Jahre.

10 Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend “Newsletter”) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter folgende Informationen: unsere Produkte, Angebote, Aktionen und unser Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei dem Versanddienstleister gespeicherten Daten protokolliert.

Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels von “Direct Mail” (nachfolgend bezeichnet als “Versanddienstleister”). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://directmailmac.com/privacy.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern des Versanddienstleisters gespeichert. Der Versanddienstleister verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann der Versanddienstleister nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Statistische Erhebung und Analysen – Die Newsletter enthalten einen sog. “web-beacon”, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server des Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand durch den Versanddienstleister und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes durch den Versanddienstleister oder die statistische Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

11 Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Onlineangebotes Inhalte oder Dienste von Dritt-Anbietern, wie zum Beispiel Stadtpläne oder Schriftarten von anderen Webseiten eingebunden werden. Die Einbindung von Inhalten der Dritt-Anbieter setzt immer voraus, dass die Dritt-Anbieter die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an den Browser der Nutzer senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Des Weiteren können die Anbieter der Dritt-Inhalte eigene Cookies setzen und die Daten der Nutzer für eigene Zwecke verarbeiten. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir werden diese Inhalte möglichst datensparsam und datenvermeidend einsetzen sowie im Hinblick auf die Datensicherheit zuverlässige Dritt-Anbieter wählen.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht von Dritt-Anbietern sowie ihrer Inhalte, nebst Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und, z.T. bereits hier genannt, Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

Externe Schriftarten von Google, Inc., https://www.google.com/fonts (“Google Fonts”). Die Einbindung der Google Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf bei Google (in der Regel in den USA). Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, gestellt. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Videos der Plattform “YouTube” des Dritt-Anbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

Google reCAPTCHA

Auf dieser Website wird die reCAPTCHA Funktion von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) verwendet. Diese Funktion dient zur Unterscheidung, ob eine Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung erfolgt. Der Dienst schließt im Rahmen der Eingabeprüfung den Versand der IP-Adresse und für die technische Bereitstellung erforderliche Browserdaten an Google ein und erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses an der Feststellung der persönlichen Erklärungsabgabe im Internet und der Vermeidung von Missbrauch und Spam. Google LLC mit Sitz in den USA ist für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Weiterführende Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Content Delivery Networks (CDN)

Unsere Website nutzt Content Delivery Networks (CDN). CDN bewirken, dass die Ladezeit gängiger Java-Script Bibliotheken und Schriftarten verkürzt wird. Die Nutzung erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Da der Abruf durch ihren Browser erfolgt, wird unter anderem ihre IP-Adresse übertragen. Die Anbieter betreiben Server in der EU, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass Ihr Browser auch auf Server außerhalb der EU zugreift. Um die Ausführung von Java-Script insgesamt zu verhindern, können Sie in Ihrem Browser einen Java-Script-Blocker installieren.

  • Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107 USA; Datenschutzinformationen des Anbieters sind verfügbar unter https://www.cloudflare.com/en-in/privacyshield/; https://www.cloudflare.com/en- in/privacypolicy/. Cloudflare wird in Deutschland durch die Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, 80331 München vertreten, privacyquestions@cloudflare.com. Cloudflare hat sich dem privacy shield Abkommen unterworfen.
  • BootstrapCDN (MaxCDN), ein CDN von NetDNA, LLC (3575 Cahuenga Blvd. West, Suite 330, Los Angeles, CA 90068, USA

12 Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

 


Privacy Policy and Consents

Table of contents

  1. Aims and responsible bodies
  2. Basic information on data processing
  3. Processing of personal data
  4. Collection of access data
  5. Cookies & reach measurement
  6. Google Analytics
  7. Google Marketing Services
  8. Contact form
  9. Applications
  10. Newsletters
  11. Integration of third-party services and content
  12. Changes to the privacy policy

 

1 Aims and responsible bodies

This privacy policy clarifies the type, scope and purpose of the processing (including collecting, editing, usage as well as requesting consent) of personal data when using our online services and associated websites, applications and content (henceforth collectively referred to as “online service” or “website”). The policy applies regardless of the domain, system, platform or device (e.g. desktop or mobile) on which the online service is used.
The provider of the online service and the authority responsible for data protection is Westernacher Solutions GmbH. Owner: Dr. Heiko Pfeffer-Orth, Columbiadamm 37, 10965 Berlin (henceforth referred to as the “provider”, “we” or “us”). For contact details, please refer to our imprint.

You may contact our data protection commissioner at any time using the following email address with a request for information and details:
Secorvo Security Consulting GmbH
Ettlinger Str. 12-14
76137 Karlsruhe
datenschutz-westernacher@secorvo.de

The term “user” refers to all customers and visitors to our online service.

 

2 Basic information on data processing

We only process personal user data in compliance with data protection regulations according to the principles of data economy and data avoidance. This means that user data is only processed with given consent, or with sufficient legal permission, in particular if the data is required for the delivery of our contractual or online services or directly prescribed by law.
We employ state of the art organisational, contractual and technical security measures to ensure our compliance with data protection laws, and to ensure that data that we have processed remains protected from accidental or intentional manipulation, loss, corruption or access from unauthorised persons.

In the context of website use, it may be necessary to forward your personal data to other EU countries. This is done exclusively in compliance with Art 44. of the GDPR measures to ensure an appropriate level of data protection. In cases where the recipient’s country cannot be adequately determined by the Commission and the recipient is not covered by the Privacy Shield agreement, standard contractual clauses are used. For more information, see the contact information in Section 1.

Secure data transmission

This website makes use of the so-called SSL Security system (Secure Socket Layer) in conjunction with 128-bit encryption as a default setting for data transfer in order to protect data from accidental or intentional manipulation, loss, corruption or access from unauthorised persons. The security measures are continuously adapted in line with technological advancements. It is possible to see that the data is transmitted in an encrypted form from the key or lock symbol in the lower status bar of any browser.

Your rights
As the owner of processed personal data, you have the following rights:

Request of information
You may request information about your personal data that we have saved at any time by using the contact data of either Westernacher Solutions GmbH or our data protection commissioner.

Correction, restriction and deletion of data
You also have the right to demand the correction of inaccurate data or, if all legal requirements are met, the restriction or deletion of your data.

Objection to data use
You may at any time object to the use of your personal data for direct advertising or market research.
You may also object to any consent you have given on this website either from the given contact details, website links which ask for consent, or in emails in which you have previously expressed your consent.
You may opt out of use of web analytics tools, tracking services, re-targeting services and more generally the collection of your user data using the relevant links to those services in this privacy policy.
You may object to the storage of your data using the contact forms on this website with the contact details mentioned above. In this case, Westernacher would no longer use your data, unless there are compelling reasons for saving it, or outstanding legal requirements.

Data requests
On request, we will send you all of your stored user data in a structured, common and machine-readable format, which you can use for further processing.
Please address any such enquiries to the address given in the imprint, or to dataprivacy@westernacher.com with the subject line “Data Privacy”. Any data retrieval requires authentication as a user and can only be sent to the address already stored in our system.

Right to complain
You have the right at any time to complain to the data protection supervisory authority responsible for you or for Westernacher Solutions GmbH. A list of all supervisory authorities can be found here (in German):
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/die-aufsichtsbehorden-der-lander/

If you have any questions or complaints regarding data protection, you can always contact our data protection commissioner using the contact details above

3 Processing of personal data

In addition to the usage specified in this data policy, personal data is processed for the following purposes based on legal permissions or user consent:

  • The provision, execution, maintenance, optimisation and safeguarding of our services;
  • Ensuring effective customer service and technical support.

When contacting us (via contact form or email), the user’s details are stored for processing the enquiry and in case follow-up questions arise.
Personal data is deleted if they have fulfilled their intended purpose and if there are no obligations to safeguard it.

4 Collection of access data

We collect data about each time the server which hosts our service is accessed (so-called server log files). The access data contains the name of the website clicked, page, date and time of the access, amount of data transferred, notification of successful access, browser type and version, operating system of the user, referrer URL (the previously visited page), IP address and provider.

We make use of the protocol data without allocating it to users or using any other kind of profiling according to the legal regulations for the use of such data exclusively for statistical information to help operate, secure and optimise our online service. However, we reserve the right to subsequently check the log data if there is justified suspicion of illegal activity on the basis of concrete evidence of wrongdoing within the data.

The legal basis for this policy is Art. 6 paragraph 1 of the GDPR (legitimate interest):

5 Cookies & reach measurement

Cookies are pieces of information that are transferred from our web server or third-party webservers to the user’s web browser and stored there for later retrieval. Users are informed in this privacy policy about the use of cookies as a pseudonymous measure of reach.
It is also possible to access our website with cookies disabled. If users do not wish for cookies to be stored on their computer, they can deactivate them in their browser settings. Already stored cookies can also be deleted in the browser settings. The exclusion of cookies can lead to some small functional restrictions in our online service.

It is possible to manage many online advertisement cookies from companies via the US website http://www.aboutads.info/choices or the EU website http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/.

 

6 Google Analytics

We use Google Analytics, a web analytics provided by Google Inc. (“Google“). Google uses cookies. The information from the cookies about the usage of our online service is usually transferred to one of Google’s servers in the USA and stored there.
Google uses this information on our behalf to evaluate the use of our online services by users, compile reports on activity on our online service, and provide further services for us in connection with the use of our website. It is possible to create pseudonymous user profiles from this information.

We only use Google Analytics with IP-anonymisation enabled. This means that IP address of the user is shortened by Google within the European Union or other states in the European Economic Area. Only in exceptional cases is the full IP address sent to a Google server in the US and shortened there.

The IP address submitted by the user’s browser is not merged with other Google data. Users may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings in their browser, as well as refuse Google’s collection and processing of data created from your cookie information relating to our service by downloading and installing the following browser plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

For more information about Google’s use of data for advertising purposes, setting preferences and opt-out options, please visit the following Google websites:
https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=en (“How Google uses information from sites or apps that use our services”), https://policies.google.com/technologies/ads (“How Google uses cookies in advertising”), http://www.google.de/settings/ads (“Manage information Google uses to personalise advertisements for you”) und http://www.google.com/ads/preferences (“Determine which advertisement Google displays to you”).

7 Google Marketing Services

We use the marketing and remarketing services (“Google Marketing Services”) of Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (“Google”).

Google Marketing Services allow for us to display targeted advertisements for and on our website to show users ads which match their interests. When, for example, users are shown ads for products they are interested in on other websites, it is known as “remarketing”. For these purposes, when our website and other websites with Google Marketing Services are visited, Google code is run, and so-called remarketing tags (invisible graphics or code, also known as “web beacons”) are incorporated into the web page. With their help, an individual cookie, i.e. a small file, is stored on the user’s device (comparable technologies can be used instead of cookies). The cookies can be set by various domains, including google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com and googleadservices.com. In this file it is noted which websites the user visits, which contents they are interested in and which offers they have clicked, some technical information about the browser and operating system, referring websites, time of visit as well as further information on user activity on the online service. The IP address of the user is also recorded, although this IP address is shortened by Google Analytics within the European Union, and only in special cases transferred in full to a Google server in the USA and shortened there. The IP address is not merged with any user data collected from other Google services. This information could however be connected with similar information taken from other sources. If the user subsequently visits other websites, the ads tailored to the user’s interests can be displayed.

User data is processed pseudonymously by Google Marketing Services, i.e. Google does not store or process the name or email address of the user, but instead processes the relevant cookie data from pseudonymous user profiles. This means that, from Google’s point of view, advertisements are not administered or displayed to a specially identified person, but for the cookie holder, regardless of who that is. This is not the case when a user has explicitly allowed for Google to process their data without this pseudonymisation. The information that “DoubleClick” collects about users is transmitted to Google and stored on Google’s servers in the USA.

One of the Google Marketing Services we use is the online advertising program “Google AdWords”. With Google AdWords, every AdWords customer receives a different “Conversion Cookie”, which cannot be tracked on their websites. The information collected through the cookie is used to generate conversion statistics for AdWords customers who have opted for conversion tracking. AdWords customers see the total number of users who clicked on their ad and were redirected to a page with a conversion tracking tag. However, no data which could identify individual users is transmitted.

We may include third-party advertisements from the Google Marketing Service “DoubleClick”. DoubleClick uses cookies to enable Google and its partner sites to display ads based on users’ visits to this site or others.
Furthermore, we may include third-party advertisements from the Google Marketing Service “AdSense”. AdSense uses cookies to enable Google and its partner sites to display ads based on users’ visits to this site or others.
One more Google Marking Service which we use is the “Google Tag Manager”, which can be used to integrate Google analysis and marketing into our website (e.g. “AdWords”, “DoubleClick” and “Google Analytics”).
You can find out more about Google’s use of data for marketing purposes on the overview page: https://www.google.com/policies/technologies/ads. Google’s privacy policy can be found here: https://www.google.com/policies/privacy.
If you wish to opt-out of Google Marketing Services, you can use the opt-out and setting options provided by Google: http://www.google.com/ads/preferences.

8 Contact form

To get in touch with us, you can use the contact form on the website. In order to process your request, your name and title (optional), a valid email address, your company affiliation and the contents of your message are collected. This data is then transmitted via a secure TLS connection.

The information you provide will be forwarded to the department responsible for your request and will be used to process your enquiry only. Your data is deleted immediately after processing, unless storage is required for reasons of verifiability, customer service or statutory retention periods.

In the case of your inquiry concerning other locations of our company, your data is passed on.

You may object to the storage of your personal data using the contact data mentioned above. In this case we will no longer process your data, unless there are overriding reasons for further storage or there are outstanding legal requirements.

9 Applications

If you would like to apply for a job with us, you will find the JazzHR application tool on our website. Westernacher is responsible for the collection of user data for this portal. The submitted application data is taken by JazzHR on our behalf and made available to select employees only. The data is then transmitted via a secure TLS connection.

Data which is required for the acceptance of your application is marked with an asterisk.

Alternatively, you can also send your application to us via the email address provided. Please note that email is not a secure method for the transmission of personal data.

No later than three months after completing the application process, the documents you send will be completely deleted, unless you have a contract of employment with us.

If you would like for your documents to be stored for a longer time (for example in the case of looking back when filling a position at a later time), you will be asked for your consent beforehand, unless you already state this in the application form. Your data would then be stored for a further 6 months. Prior to deletion, a message is sent with the option to continue allowing the documents to be stored. If your application is not for a particular position or part of a specific recruitment process (talent pool), we will store your data for two years.

10 Newsletters

The following information will describe the contents of our newsletter, as well as the procedures surrounding subscription, distribution, statistical evaluation and right to objection. By subscribing to our newsletter, you agree to all of these terms.

Content of the newsletter: We send newsletters, emails and other electronic notifications containing advertising information (henceforth “newsletter”) either with the consent of the recipient or with legal permission. The user consents to the contents of the newsletter upon subscribing. In addition, our newsletter also contains information about our products, offers, promotions and business.

Double Opt In and protocolling: Subscription to our newsletter involves a so-called Double Opt In procedure. This means that you receive an email after subscribing, in which you are asked to confirm your subscription. This is necessary to prevent people from subscribing with false email addresses. The subscriptions to the newsletter are logged in order to be able to legally prove the registration process. This includes storing the time of login, the login details and the IP address. Any changes to data stored with the email marketing service are logged.

Email marketing service: The newsletter is distributed with “Direct Mail” (henceforth referred to as the “email marketing service”). You can view the privacy policy of the email marketing service here: https://directmailmac.com/privacy.

The email addresses of our newsletter subscribers, as well as any further data described in this privacy policy, are saved on the servers of the email marketing service. The email marketing service uses this information for distribution and analysis of the newsletter on our behalf. Furthermore, the email marketing service may use this data to optimise or improve its own services, e.g. for the technical optimisation of distribution or presentation of the newsletter, or for economic purposes (by analysing the country data of the recipients). The email marketing service does not use the data of our newsletter subscribers to contact them directly or pass them to third parties.

Subscription data: To subscribe to the newsletter, your email address must be entered.

Collection and analysis of statistics – The newsletters contain a so-called “web beacon”, a pixel-sized file which is retrieved from the server of the email marketing service when the newsletter is opened. Technical information is then collected about the browser and operating system as well as the IP address and timestamp. This information is used for the technical improvement by analysing the readership and its reading habits gleaned from location of access (made easy by the IP address supplied) or time of access. Statistical surveys also deduce whether newsletters are opened, and if they are, when they are opened, and which links are clicked. For technical reasons, this information can be assigned to individual newsletter recipients. However, it is neither our nor the email marketing service’s intention to observe individual users. The evaluations are far more useful as a way of recognising the reading habits of our users and to adapt our content accordingly.

Cancelation – You may cancel your subscription to our newsletter at any time, i.e. revoke your consent. When you do this, your consent to the distribution of the newsletter from the email marketing service to you as well as the statistical analysis expires. A separate subscription cancellation directly through the email marketing service is unfortunately not possible. You can find a link to cancel the newsletter at the end of each newsletter.

11 Integration of third-party services and content

t may be the case that content or services from third parties, such as city maps or fonts from other websites, are integrated into our online service. The integration of third-party content always presupposes that the providers have access to the IP address of the user, since they would otherwise not be able to send content to the user’s browser. For this reason, the IP address is required for the presentation of this content. Furthermore, the providers of third-party content can set their own cookies and process user data for their own purposes.

User profiles can be created from such processed data. We make use of this content in the most data-efficient and secure manner possible and select only reliable third-party providers with regards to security.

The following list offers an overview into the third-party providers and their content, along with links to their data protection policies, which contain further information on the processing of data and possible opt-out options:

External fonts from Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. https://www.google.com/fonts (“Google Fonts”). The Google Fonts are integrated from Google Servers (normally in the USA).
Privacy policy: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt out: https://www.google.com/settings/ads/.
Map from the “Google Maps” service from Google, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Privacy policy: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt out: https://www.google.com/settings/ads/.
Videos from the “Youtube” platform from Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Privacy policy: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt out: https://www.google.com/settings/ads/.

Google reCAPTCHA

On this website we also use the reCAPTCHA function of Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”). This function is mainly used to differentiate whether an input is made by an actual person or whether it is misused by mechanical and automated processing. The service includes the dispatch of the IP address and browser data to Google required for technical provision within the scope of the input check and is carried out in accordance with Art. 6 Para. 1 lit. f DSGVO on the basis of our justified interest in establishing the personal declaration on the Internet and avoiding misuse and spam. Google LLC, headquartered in the USA, is certified for the US-European data protection agreement “Privacy Shield”, which guarantees compliance with the data protection level applicable in the EU. Further information on Google reCAPTCHA and Google’s privacy policy can be found at: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Content Delivery Networks (CDN)

Our website uses Content Delivery Networks (CDN). CDN shortens the loading time of common Java-Script libraries and fonts. The use of CDN is in the interest of a uniform and appealing presentation of our online offers. This represents a legitimate interest within the meaning of Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO. Since the retrieval takes place via your browser, your IP address is transmitted among other things. The providers operate servers in the EU, but it cannot be ruled out that your browser may also access servers outside the EU. You can install a JavaScript blocker in your browser to prevent the execution of JavaScript as a whole.

  • Cloudflare, Inc., 101 Townsend St, San Francisco, CA 94107 USA; the provider’s data protection information is available at https://www.cloudflare.com/en-in/privacyshield/; https://www.cloudflare.com/en- in/privacypolicy/. Cloudflare is represented by the Cloudflare Germany GmbH, Rosental 7, 80331 München, privacyquestions@cloudflare.com. Cloudflare has submitted to the privacy shield agreement.
  • BootstrapCDN (MaxCDN), a CDN from NetDNA, LLC (3575 Cahuenga Blvd. West, Suite 330, Los Angeles, CA 90068, USA

12 Changes to the privacy policy

We reserve the right to change the privacy policy in order to adapt it to any changed legal situation, or in the event of changes to our services or data processing procedure. However, this only to declarations about data processing. If user consent is required or components of the privacy policy involve a contractual relationship with users, the changes will only be made with the consent of the users.
Users are requested to inform themselves regularly about the content of the privacy policy.

 

Stand: 06.02.2019