Westernacher Solutions
neuer Dienstleister für beA

Westernacher Solutions neuer Dienstleister für beA

Die Westernacher Solutions GmbH hat im Konsortium mit der rockenstein AG im Vergabeverfahren zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) von der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) am 02.09.2019 den Zuschlag erhalten. Die Westernacher Solutions GmbH übernimmt dabei die Pflege und Wartung, den Support, sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung des beA, während die rockenstein AG sich für den Betrieb verantwortlich zeichnet.

Beide Dienstleister sind seit vielen Jahren auf die Entwicklung und den Betrieb von Fachanwendungen für die Justiz und die öffentliche Verwaltung spezialisiert. Zu den Referenzen im Justizumfeld zählen dabei unter anderem der EGVP Support, das SAFE Identitätsmanagement, der XNotar Standard und das NotarNetz für Notariate in Deutschland, die Zertifizierungsstelle der Bundesnotarkammer, sowie das Bundesweite Amtlichen Anwaltsverzeichnis (BRAV) vor dessen Integration ins beA.

Die Bundesrechtsanwaltskammer hat sehr hohe Anforderungen an die künftigen Dienstleister gestellt. Dabei stehen der zuverlässige und sichere Weiterbetrieb das beA, ein hoch qualifizierter Support, sowie eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung im Vordergrund.  Als Unternehmen mit Sitz in Deutschland und weitreichender Erfahrung im elektronischen Rechtsverkehr sowie dem sicheren Betrieb komplexer Systeme, werden wir der Bundesrechtsanwaltskammer und den Anwälten dabei ein verlässlicher Partner sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.