Westernacher Solutions berät
zukünftig den Freistaat Sachsen
Zuschlag für „Rahmenvertrag über Beratungsleistungen zu IT-
und E-Governmentthemen“ des Freistaates Sachsen

Westernacher Solutions berät zukünftig den Freistaat Sachsen

Team aus E-Government-Experten berät zukünftig den Freistaat Sachsen

Dresden 26.04.2016 – Das Konsortium aus Cassini Consulting, Moysies & Partner, PICTURE GmbH und Westernacher Solutions AG erhielt zusammen mit 2 weiteren Unternehmenskonsortien den Zuschlag für  einen „Rahmenvertrag über Beratungsleistungen zu IT- und E-Governmentthemen“ des Freistaates Sachsen. Während der Rahmenvertragslaufzeit bündeln die Partner ihre Kompetenzen, um das Sächsische Staatsministerien des Innern,  das Staatsministerium der Justiz und den Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID), ganzheitlich in Fragen der IT- und von E-Government zu beraten.

Die zukünftigen Handlungsfelder bestehen dabei u.a. aus der Unterstützung bei Umsetzung und Weiterentwicklung der Strategie für IT und E-Government unter Berücksichtigung der geltenden rechtlichen Vorgaben, bei der CIO-Organisation als auch der Modernisierung des SID, einem effizienten strategischen Architekturmanagement sowie der Umsetzung der eJustice-Strategie des Freistaats Sachsen. Desweiteren wird sich das interdisziplinäre Beraterteam aus Branchen- und Fachspezialisten in den kommenden Jahren mit IT-Controlling, Evaluierungen und Durchführung von Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen und dem Aufbau und Betrieb von IT-Systemen und IT-Fachverfahren befassen.

Weiterführende Links: