Zertifizierungsstelle der
Bundesnotarkammer

Die digitalisierten Prozesse der Justiz setzen voraus, dass die Kommunikationspartner sich über die Echtheit, Überprüfbarkeit und Vertrauenswürdigkeit der anderen Kommunikationsbeteiligten versichern können. Dies erfolgt über Zertifikate, die von einer von allen Beteiligten als vertrauenswürdig eingestufte Zertifizierungsstelle herausgegeben werden. Um ein solches Zertifikat zu erlangen, ist die Beantragung eines Zertifikates und die Prüfung der Antragsdaten durch eine Registrierungsstelle erforderlich. Diese Komponenten bilden das Rückgrat einer sogenannten Public-Key-Infrastruktur, die um Module für das Zertifikatsmanagement ergänzt werden – hierbei sind insbesondere Speicherung, Verteilung und Zurückziehen von Zertifikaten wichtige Anforderungen.

Zertifizierungsstelle

Die von Westernacher Solutions erstellte Lösung einer Zertifizierungsstelle vereint die Funktionsbereiche und ermöglicht es der Bundesnotarkammer, Signaturkarten herauszugeben, die die Anforderungen des Signaturgesetzes (SigG) und der Signaturverordnung (SigV) erfüllen. Damit kann die Bundesnotarkammer u.a. Notare mit den Signaturkarten ausstatten, die beispielsweise bei der Teilnahme am elektronischen Rechtsverkehr oder für die elektronische Signatur von Urkunden notwendig sind. Darüber hinaus ist die Lösung mit anderen Fachanwendungen der Bundesnotarkammer integriert, so dass auch administrative Aufgaben wie Rechnungsstellung und SEPA-konforme Einbindung in den elektronischen Zahlungsverkehr enthalten sind. Da die Antragstellung und die Identifizierung von Notaren erledigt werden kann, ist die Übergabe der Identifizierungsunterlagen an die Zertifizierungsstelle der Bundesnotarkammer dem Notar mittels seiner Notariatssoftware XNotar möglich.

Die in der Lösung eingesetzte Kernkomponente „Zertifikatsverwaltung“ wurde nach CCEAL4+, Signaturgesetz (SigG) und Signaturverordnung (SigV) zertifiziert. Die konforme Umsetzung der technischen und organisatorischen Prozesse nach SigG/SigV wurde von der Bundesnetzagentur bestätigt.